___*cant you feel that I love you?
Zweiter Fick - P. W.

Ich habe heute auf Arbeit ein altbekanntes Gesicht gesehen. Meinen Exfreund.
Ich dachte mir schon dass da noch was gehen würde.
Es war schon damals so, als Schluß war. Da haben wir auch immer wieder miteinander geschlafen.
Und heute wusste ich sofort dass es wieder passieren würde.
Er demonstrierte mir die Manieren die er sich endlich angeeignet hatte. Aber wohl offensichtlich nur um mich fürs Erste zu beeindrucken.
Nach dem obligatorischen Tür-aufhalten ging es recht schnell zur Sache.
Und er war so grobschlachtig und rauh wie eh und je.
Ich muss doch gestehen dass mir das früher einmal gefallen hatte an ihm. Und nun, nachdem ich so etwas lange nicht mehr hatte, hat es mich auch wieder angeturned, aber auf Dauer, das wurde mir klar, ist das nichts für mich.

Bewunderswert ist allerdings dass er eher stämmig ist aber wie eine Feder auf einem liegt. Wie ein Wunder, und der Erste der das geschafft hat;-9
1.12.07 11:51


Werbung


Dritter Fick - der Weihnachtsmann

OMG!
Ich hab gerade unseren Weihnachtsmann gefickt. Eine besondere Schwäche für Verkleidungen jeder Art hatte ich ja schon immer.
Wieder so ein armer kleiner Student der sich die Kasse etwas aufbessern wollte und dafür auf Weihnachten mit der Familie verzichten musste - so hat er es mir zumindest erzählt.

Ich habe ihm die Kostümierung vom Körper gerissen. Einen Waschbrettbauch hatte er zwar nicht, aber er war auch nicht dick und hatte ein niedliches, richtig liebes Gesicht.

So bin ich Weihnachten jetzt doch noch auf meine Kosten gekommen. Sein Schwanz war so hart, also es mag albern klingen, aber es war wie eine Stange, also eine richtige aus Metall. Wahnsinn.
Ich muss da wohl auch richtig geil draufgestiert haben. Weil er durch meinen Blick irgendwie voll mit Lachen anfing.
Als er das Ding in mich hineinrammte war das allerdings alles vergessen.

Wir hatten es so eilig das er mir nicht mal mein Oberteil und den BH auszog, das erledigte ich dann während des "Aktes" als ich noch nicht so geil war.

Der einzige Wermutstropfen war dass ich schon ziemlich früh gekommen bin, und er noch ganz schön lange in mir rumrobbte. Ich weiß nicht ob ich das als Beleidigung auffassen sollte aber genervt hat es mich. Ich bin nach dem Orgasmus immer ziemlich ungeil und fertig - und will einfach nicht dass noch jemand in mir drin ist.

Ansonsten wars gut.
Note:2


P.S. Mir fällt grad auf dass ich nicht einmal weiß wie mein Weihnachtsmann hieß;-)
24.12.07 18:06


Warum überhaupt?

Ich möchte einmal kurz etwas zu meinen Beweggründen sagen.
Ich habe schon oft erlebt dass mir unterstellt wurde, ich wäre unfähig zu einer richtigen Bindung. Das ist aber nicht wahr.

Ich habe 2 Exfreunde denen ich jeweil treu war. Aber irgendwann habe ich das nicht mehr eingesehen. Immer wenn ich etwas ausprobieren wollte wurde ich gebremst:
"Zu Pervers!"
"IIIIIhhhh bist du eklig."

Allerdings durfte ich mir meine Wünsche auch nicht woanders erfüllen. Ich sollte es einfach akzeptieren und nur die Wünsche des jeweiligen Mannes erfüllen.
Das tue ich aber nicht mehr. Ich bin eine emanzipierte Frau. Es gibt dahingehend keine Grenzen. Und wenn es welche gibt, sind sie künstlich erschaffen.

Mir macht die körperliche Lust einfach nur Spaß. Ich komme dabei auf meine Kosten - wenn das der Mann auch von sich sagen kann...dann wunderbar.
Ich finde nicht dass ich eine Schlampe nur weil sich meine Vergnügungen nicht nur auf das Geistige beschränken sondern den Körper mit einbeziehen. Andere suchen den ultimativen Angst-Kick oder fahren mit jeder Achterbahn die zugelassen ist - ich freue mich auf jeden Orgasmus.

Ich bin nicht verliebt und brauche mich nicht des Gefühles zu wehren jemanden zu betrügen. Und wenn die nächste Beziehung kommt dann will ich eine offene Beziehung.

Ich will mich verwirklichen. That's it.
Ich nehme nicht jeden. Ich nehme den der mich befriedigt. So wie ein Arbeitgeber den beschäftigt der seinen Ansprüchen genügt. Und ich brauche auch nicht jede Nacht einen anderen. Ich nehme was kommt und mir gefällt - und wenn es gut war dann auch immer wieder.

Ich würde am liebsten jede Frau dazu aufrufen sich das zu trauen. Und keine Angst zu haben vor Meinungen oder Rückschlägen. Wir leben im 21. Jahrhundert!
25.12.07 15:00





Like A Vorspiel

Startseite

Like A Virgin

Like A Strong Link



Gratis bloggen bei
myblog.de